Mantel „Vilette“

Diesen Monat habe ich direkt zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Ich habe zu dem Motto 12 colours of Handmade Fashion von Selmin und der Mitnähaktion Nähdirwas von Katha und Lisa einen schönen Mantel genäht. Die waren nämlich diesen Monat so gnädig und haben fast das gleiche Motto gehabt, nämlich Rosa/Pastellfarben.

La Maison Vitor 01/2017 Vilette, Naehdirwas, 12 Colours of Handmade Fashion

Nach einer kleinen Auszeit in Italien bin ich jetzt mit vollen Tatendrang zurück. Ich habe eine Woche im schönen Südtirol verbracht und war bei sonnigen 15 Grad skilaufen.

In der La Maison Victor 01/2017 ist mir sofort der Mantel „Vilette“ ins Auge gestochen. Mit dem Schnittmuster war ich nur leider überfordert, da ich noch nie so einen Mantel genäht habe. Also ein Teil für den Nähkurs.

La Maison Vitor 01/2017 Vilette, Naehdirwas, 12 Colours of Handmade Fashion

Letztendlich war ich heilfroh, dass ich mich dazu entschieden habe. Mit dem Kragen wäre ich überfordert gewesen. Ich habe unten am Saum eine Rundung gemacht und das komplette Futter mit der Hand eingenäht. Die alte Schule nach meiner Schneiderin. Ich habe ich mir jeden einzelnen Schritt aufgeschrieben, denn ich wusste ja, dass ich ihn noch einmal nähen möchte ohne Hilfe.

Auf Instastorys habe ich von meinen Plänen für den Mantel erzählt. Da kam eine Freundin auf mich zu und meinte: “ Hey Lisa! Könntest du den nicht auch für mich nähen?“
Also eigentlich nähe ich ja nur Sachen für mich. Leider muss ich da etwas egoistisch sein, denn meine Zeit, die ich für das Nähen habe ist knapp. Ich bin froh, dass ich meine eigene Sachen fertig bekomme, und die Liste, die ich habe ist lang. Ich denke ihr kennt das Problem oder?

La Maison Vitor 01/2017 Vilette, Naehdirwas, 12 Colours of Handmade Fashion

Mich würde interessieren wie ihr dazu steht für andere zu nähen. Hinterlasst mir doch einen Kommentar. Ich kenne ja viele, die für ihre Kinder nähen, oder auch manche, die ihre Sachen bei Dawanda verkaufen. Ich habe das Problem, wenn ich etwas für andere mache muss es immer perfekt sein. Bei meinen eigenen Sachen lasse ich schon mal Fünfe gerade sein.

Nach den zwei Mänteln bin ich total verliebt in das Schnittmuster und könnte noch einen nähen. Mit der Farbe rosa bin ich so zufrieden und ich finde das ist nicht nur eine Farbe für Mädchen. Meine Freundin ist ebenfalls begeistert, und ich hoffe sie wird noch lange daran Freude haben.

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Tag.

Bis bald

Lisa

La Maison Vitor 01/2017 Vilette, Naehdirwas, 12 Colours of Handmade Fashion

Kommentare (4) | Link zum Eintrag
  • Hallo Lisa!
    Sehr sehr schöner Mantel! Beide! Würde beide sofort nehmen. Farbe, Stoff und Schnitt gefallen mir total. Ich kenne das mit dem Nähen. Ich werde auch total oft gefragt „Wie lange brauchst du denn für ein Dirndl? Könntest du mir auch mal eines machen?“ Das muss ich aber auch immer verneinen, da es einfach so aufwendig ist und ich wie du auch, froh bin, wenn ich mal die Zeit habe was für mich zu machen :). Ich denke das Problem kennt jeder :).
    LG Anja

    P.S.: Ich glaube wir sehen uns morgen Abend mal live 🙂

    • Liebe Anja,

      es hat mich total gefreut dich mal persönlich kennenzulernen.

      Ich hoffe wir treffen uns ganz bald wieder.

      Weit ist es ja nicht 😉

      Liebe Grüße

  • Hallo Lisa! Super schöner Mantel! Den würde ich mir so sofort in den Schrank hängen *-* . Ich bin zwar noch nicht lange am Nähen aber ich merke auch wie zeitintensiv das ist und das ich mit einem Projekt Ewigkeiten beschäftigt bin. Man hat ja schließlich auch noch die Arbeit, den Freund, Freunde und Familie die einen sehen wollen 🙂 aber manchmal muss ich mich dann ganz schön zwingen auf zu hören 😀 deswegen gerade jetzt am Anfang und wenn man dann noch mit dem bloggen anfängt, kann ich gut verstehen und mir wird es da sicher in Zukunft nicht anders gehen, dass ich da erstmal nicht fuer andere Nähe aber auch vor allem weil es ja perfekt sein soll 😛 ich verstehe dich zuuu gut. 😛 mach weiter so. Liebe Grüße Kerstin

    • Liebe Kerstin,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Nähen ist schon ein sehr zeitintesives Hobby. Ich könnte mir aber kein besseres vorstellen.

      Ich drücke dir für deine Anfänge die Daumen. Bleib am Ball.

      Liebe Grüße aus Düsseldorf

      Lisa