Dreieckstuch von My Boshi

Zum ersten Mal habe ich ein Dreieckstuch gestrickt.

gestricktes Dreieckstuch von MyBoshiIch stricke jetzt seit mittlerweile drei Jahren und habe mich mal an ein Dreieckstuch gewagt. Anfängerprojekte wie Loopschals, Mützen und Kinderstrickjacken habe ich bereits gemeistert.

Socken stricken habe ich mir über YouTube beigebracht. Ein typisches Anfängerprojekt ist aber auch ein Tuch. Klar, da gibt es natürlich deutliche Steigerungen und Schwierigkeitsgrade. Ich habe erst einmal mit was Leichtem angefangen.

gestricktes Dreieckstuch von MyBoshiEine super easy erklärte Anleitung habe ich bei myboshi gefunden. Schritt für Schritt wird hier auf Bildern erklärt, was man zu tun hat. Wenn man immer noch ein Brett vor’m Kopf hat, kann man auch auf deren YouTube-Kanal noch einmal nachschauen, wie die einzelnen Techniken und Tricks so funktionieren. (Habe ich bei dem „wie nimmt man den Faden mit“ benötigt.)

Die Wolle zu meinem Projekt habe ich von myboshi gestellt bekommen. Zuerst war ich mir unsicher, ob sie etwas für mich ist. Ich bin sehr empfindlich was das Kratzen betrifft, aber da die Wolle zu 85% aus Baumwolle besteht und zu 15% aus Kapokgarn, ist sie schön weich und angenehm  zu tragen. Kapok ist die leichteste Naturfaser der Welt aus dem Kapokbaum. Diese Mischung sorgt dafür, dass euer fertiges Projekt leicht, atmungsaktiv und in der Maschine waschbar ist.

Ich habe die myboshi Lieblingsfarben No.2 in 2x Hautfarbe 1x Ocker und 1x Rouge gewählt. Keine Panik, diese Wolle gibt es in 26 verschiedenen Farben. Da könnt ihr euch richtig austoben.An den Farbwechsel habe ich mich nicht nach der Anleitung gehalten, sondern „frei Schnauze“ gestrickt.

gestricktes Dreieckstuch von MyBoshi

So richtig schön fand ich den Abschluss an den Rändern nicht. Bei mir sind Knötchen entstanden, die nicht so gut aussahen. Vielleicht habe ich auch etwas falsch gemacht.

Dann kam es für mich zu einer Premiere: ich habe mich für einen Häkelrand entschieden. Ich habe noch nie zuvor gehäkelt und habe mir eine Anleitung von Nele C. auf YouTube angeschaut. Der einzige Nachteil ist, dass das Tuch nicht mehr so elastisch ist an den Rändern.

gestricktes Dreieckstuch von MyBoshiIch bin total happy mit der Größe und Farbe des Tuchs. Klar dauert es etwas, da ihr mit einer Nadelgröße 3.5 strickt, aber das Ergebnis lohnt sich.

Die Fotos habe ich am Strand in LA gemacht und das Tuch konnte ich gut gebrauchen, es war nämlich 20 Grad und super windig.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachstricken!

Lisa

Kommentare (1) | Link zum Eintrag
  • Sabine Fick

    Liebe Lisa,

    ich finde dein Tuch wunderschön! Die Farben sind richtig frisch und sommerlich 🙂 . Das Material scheint auch wirklich interessant zu sein, ich behalte das für den nächsten Sommerschal im Hinterkopf 🙂
    Liebe Grüße
    Bine