Regenmantel

Im letzten Jahr durfte ich schon das Buch 1 Schnitt 10 Kleider von Laura Hertel in einer Blogtour vorstellen. Natürlich habe ich keine Sekunde überlegt, als sie mich gefragt hat ob ich aus ihrem neuen Buch 1 Schnitt 10 Jacken, welches im August rausgekommen ist, eine Jacke zu nähen. 

1 Schnitt 10 Jacken "Regenmantel"

In dem Buch geht es um Jacken und zehn Modelle, deren Schnitte sich untereinander kombinieren lassen. So könnt ihr eurer ganz individuelles Modell entwerfen. Anfangs werden Materialien und Näh-Basics erläutert. Dort musste ich auch öfters mal reinschauen als ich meine Jacke gemacht habe.

Es fiel mir so schwer eine auszusuchen, da ich bestimmt fünf davon gerne nähen möchte. Ich habe mich dann für den Regenmantel entschieden. Ich bin ja bei Wind und Wetter draussen, da ich täglich mit dem Fahrrad fahre. Mich hat auch schon immer der Regenstoff interessiert den es bei Stoff und Stil zu kaufen gibt. Freundlicherweise hat Stoff und Stil uns die Stoffe für die Blogtour zur Verfügung gestellt. 

Es folgen jetzt ein paar Tips und Erfahrungen von mir, die ich beim Nähen gemacht habe.

Step by Step wird in der bebilderten Anleitung erläutert, wie ihr nähen müsst. Meiner Meinung nach sind die einzelnen Schritte etwas oberflächlich beschrieben.  Ich denke aber, dass es ein Platzproblem in dem Buch ist, warum nicht jedes Detail erklärt wird. Ihr solltet auf jeden Fall Näherfahrung mitbringen, wenn ihr eine Jacke nacharbeiten wollt.

Ich habe die Größe 38 gewählt. Die Maßtabelle fehlt in dem Buch. Auf Lauras Blog könnt ihr sie aber finden. Die Schnittmuster sind verteilt auf drei Bögen, die ihr es abpausen müsst. Dort habe ich leider meinen ersten Fehler gemacht, wie ich später feststellte. Die Belege (Hals und Saum) müssen noch einmal extra abgepaust werden. Ich habe den Halsbeleg leider vergessen an das Hauptteil anzulegen. Ich musste ihn dann später noch annähen. Aus diesem Grund habe ich auch leider eine Naht am Rückenteil.

1 Schnitt 10 Jacken "Regenmantel"

Mir ist beim Schnittmuster aufgefallen, dass das Ärmelbündchen 5 cm zu kurz ist. Das Gummi, das noch eingenäht werden sollte, habe ich weggelassen. Die 2 Meter, die für den Regenstoff vorgesehen waren, sind auch sehr knapp bemessen. Wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt, kauft noch etwas mehr dazu.

Zuerst habe ich die Seitenteile geschlossen. Das dauerte etwas, da ich das Saumband für den Stoff immer aufgebügelt habe. Ich wollte aber sicherstellen, dass die Nähte auch wasserdicht sind. 2 Pakete Saumband waren zu wenig. Für die Hauptteile, wo der meiste Regen dran kommt, hat es aber gereicht.

Die Taschen anzubringen ist mir ziemlich schwer gefallen. Den Stoff sollte man nach Möglichkeit nicht mit Stecknadeln stecken. Damit die Taschen aber gerade werden ist es fast unmöglich, keine zu benutzen.

1 Schnitt 10 Jacken "Regenmantel"

Zum ersten Mal habe ich einen teilbaren Reißverschluss angenäht. Das war wirklich sehr einfach und es hat auch gleich geklappt. Dann dachte ich mir: „ Puh, jetzt muss ja nur noch die Kapuze und der Beleg dran.“

Das stellte für mich die größte Hürde an der ganzen Jacke da. Ich hatte absolut keine Ahnung wie man die Ecken am Saum näht. Egal wie ich es gelegt habe es sah nicht so aus wie auf dem Bild. Auch die Schlitze an den Seiten sind nicht so geworden wie ich es gerne hätte.

1 Schnitt 10 Jacken "Regenmantel"

Den Beleg muss man noch einmal von rechts absteppen. Irgendwie wollte das meine Maschine aber nicht und der Stoff wellte sich und zog sich zusammen. Nachdem ich alles noch einmal aufgetrennt hatte, probierte ich so lange alles zu stecken bis es einigermaßen gerade war. Das hatte ich mir etwas einfacher vorgestellt.

Vergesst bitte nicht: Wenn ihr einmal eine Naht genäht habt, bleibt diese auf dem Stoff sichtbar, auch wenn ihr sie noch einmal auftrennt. Bei jedem Stich entstehen somit Löcher. (leider kann man es bei meiner Jacke an einigen Stellen sehen)

Das Schnittmuster gefällt mir wirklich sehr gut. Da es einem Parka ähnelt, kann ich mir auch durchaus vorstellen es aus einem anderen Stoff zu nähen. Nach ein paar Höhen und Tiefen, was die Herstellung des Regenmantels angeht, bin ich zufrieden mit dem Ergebnis. Ob er auch wirklich wasserdicht ist, wird sich in der Zukunft zeigen. Ich werde euch auf jeden Fall davon berichten. Ich war die Vorletzte in der Blogtour von 1 Schnitt 10 Jacken. Nächste Woche ist die liebe Selmin von Tweed and Greet an der Reihe.

Jetzt habe ich noch eine kleine Überraschung für euch.

Gewinnt 2 Exemplare von 1 Schnitt 10 Jacken. Kommentiert einfach hier unter dem Beitrag warum ihr es gerne haben möchtet. Habt ihr vielleicht ein Schnittmuster aus dem Buch, das euch sehr interessiert? Oder wollt ihr euch das erste Mal an eine Jacke herantrauen? Verratet es mir. Ich bin sehr gespannt.

Das Gewinnspiel geht bis zum 05.11.2017 bis 23:59 Uhr. Ich werde den Gewinner dann per Zufallsprinzip auslosen und per E-Mail benachrichtigen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Gewonnen haben Kira und Annika. Herzlichen Glückwunsch. 

Ich wünsche euch viel Glück und wie immer viel Spass beim Nachnähen.

Liebste Grüße

Lisa

1 Schnitt 10 Jacken "Regenmantel"