Wolle und Hamburg Teil 1

Wollvik ist ein Fachgeschäft für Wolle und Garne auf 60 m2 im Herzen von Fuhlsbüttel in Hamburg. Der Name setzt sich aus dem Wort Wolle und Viktoria zusammen. Sie führt diesen Laden jetzt mittlerweile seit 12 Jahren und ist mit Leib und Seele dabei. 

Stoffreise bei Wollvik in Hamburg

Als Kind hat Viktoria bereits gestrickt und dann in Russland 5 Jahre Strickkdesign studiert. So hat die Leidenschaft zur Wolle begonnen. Nach dem Hochschulabschluss ging sie nach Kasachstan in eine Warenstrickfabrik, hat dort als Designerin gearbeitet und Kollektionen entworfen. 

Nach der Kinderzeit und einem Umzug nach Deutschland orientierte sich Viktoria um und absolvierte ein Praktikum in einem Wollegeschäft. Ihr gefiel es in Fuhlsbüttel so gut, dass sie 7 Jahre geblieben ist. 

Ursprünglich war die Idee ein Strickatelier zu eröffnen, wo sie mit Strickmaschinen gearbeitet hätte und auf Bestellung. Doch die Liebe zu Handarbeitsgarnen war größer. So ist die Idee des eigenen Ladens entstanden. 

Stoffreise bei Wollvik in Hamburg

Viktoria hat tatkräftige Unterstützung von einer Mitarbeiterin, die ebenfalls schon ihr ganzes Leben „an der Nadel hängt“. Sie hat eine enorme Auswahl an ggh Garnen. Aber auch andere große Firmen sind bei Wollvik zu bekommen. Zwei mal im Jahr wechselt dort das Sortiment. Es gibt Zwischenkollektionen und ständig Neuigkeiten. 

Stoffreise bei Wollvik in Hamburg

Auch Kunden, die keine Idee haben was sie stricken sollen bekommen Inspiration und Hilfe. In jeder Ecke des Ladens findet man Anregungen. 

Es befinden sich viele fertig gestrickte Modelle von z.B. Rebecca Magazin im Laden: als Hilfe für diejenigen, die vielleicht keine Vorstellung haben, wie das Endergebnis aussieht. Ihr denkt stricken ist nur was für Omas? Viktoria sagte mir, dass sie einen enormen Zuwachs an jungen Frauen hat, die gerne stricken wollen. 

Stoffreise bei Wollvik in Hamburg

Es gibt Individualkurse von max 7 Personen, wo sich jeder seine Strickwünsche erfüllen kann. Dabei sind Anfänger und Fortgeschrittene zusammen und können sich auch untereinander austauschen. Die ersten Strickprojekte sind oft Mützen oder Schals. Der Kurs geht 3 Stunden und wenn man danach noch Fragen hat, kann man immer in den Laden kommen und sie stellen. Ihr habt vielleicht ein defektes Teil oder es ist etwas zu kurz geworden? Kein Problem. Als weiterer Service werden Änderungen und Reparaturen angeboten. 

Stoffreise bei Wollvik in Hamburg

Ausserdem finden jeden 1. Mittwoch im Monat Stricktreffs in ihrem Laden statt. Dort kann sowohl Wolle verstrickt werden, die im Laden gekauft wurde, aber man kann auch andere mitbringen. Es ist keine Anmeldung erforderlich und jeder ist herzlich willkommen. Manchmal tummeln sich dann bis zu 17 Strickerinnen im Laden. Wichtig ist dabei zu wissen, dass kein Unterricht während der Treffen stattfindet. Es wird ausschließlich gemütlich beieinander gesessen und natürlich gestrickt. Auf Facebook und Instagram könnt ihr die Termine entnehmen. 

Ich habe mich so wohl in Viktoria's Laden gefühlt und finde es richtig schade, dass ich so weit weg wohne. Wenn ihr in Hamburg seid, müsst ihr auf jeden Fall dort vorbei schauen. 

Ganz liebe Grüsse 

Eure Lisa