Frühlings-DIY ⎪ Kissen und Tischdecke nähen

Der Frühling ist seit dem letzten Wochenende offiziell eingeläutet. Was bedeutet für mich Frühling??? Nachdem alle dicken Winterklamotten weggehängt sind, die Sandalen ausgepackt und die Füße vorzeigefähig sind, geht es für mich nach draußen.

Frühlings- DIY Kissen und Tischdecke nähen

Ein großes Hobby nach dem Nähen und Stricken ist für mich mein Balkon. Ich liebe es Gemüse und Blumen zu pflanzen und mache es mir gern auf den paar Quadratmetern richtig gemütlich. Ich brauchte dringend einen schönen Farbtupfer und habe mich für den tollen Stoff von Spoonflower entschieden. Es ist ein robustes Material in einem schönen gebatikten Muster. Auch mich hat das Bommelfieber gepackt und habe dies als Eyecatcher dazugenommen.

Frühlings- DIY Tischdecke und Kissen nähen

Ich habe zwei Kissen mit einem Hotelverschluss genäht und dazu die passende Tischdecke. Natürlich ist das für die erfahrenen Näherinnen ein Kinderspiel. Diese Anleitung ist für Anfänger gedacht, die gerade erst ihre Nähmaschine kennenlernen. Vielleicht seid ihr auch auf einer Gartenparty eingeladen und sucht noch das perfekte Mitbringsel? Die Tischdecke ist mit allem Drum und Dran in einer halben Stunde fertig.

Also los geht’s!!!


Frühlings- DIY Kissen und Tischdecke nähen

Was ihr braucht: 

Die Maße

  • Kissen : 1x 53x53cm, 1x 53x41cm, 1x 53x63 cm
  • Tischdecke: 1x 50x50 cm

Anleitung für ein Bommelkissen mit Hotelverschluss

Frühlings- DIY Kissen nähen

1. Umbügeln

Nehmt euch die zwei einzelnen Teile (53x41 cm und 53x36 cm) und bügelt sie an den Enden einmal 1,5 cm um, steckt das Ganze mit Stecknadeln und wiederholt diesen Schritt noch einmal. Steppt die Kanten jetzt mit einem geraden Stich ab. So habt ihr dann einen schönen Abschluss für den Hotelverschluss und es franst nichts aus.

 

Frühlings- DIY Kissen nähen

 

 

Frühlings-DIY Kissen nähen

2. Bommel annähen

Diesen Schritt mache ich damit nichts verrutschen kann beim Zusammennähen später. Nehmt jetzt euer großes Teil (53x53 cm) und die Bommelborte. Fixiert euer Reißverschlußfüßchen an der Nähmaschine. Mit einem normalen Füßchen kommt ihr schlecht an den Bommeln vorbei. Fixiert die Borte mit einem kleinen Zickzackstich. Beachtet dabei, dass die Bommeln zur Mitte zeigen und zieht nicht daran beim Annähen. Schneidet die ersten Bommeln an den Ecken ab, damit sie euch später beim Zusammennähen nicht in die Quere kommen.

Tip: drückt die Bömmelchen runter, dann kommt ihr beim annähen besser vorbei. Schneidet die Borte immer durch, wenn ihr am einem Ende angelangt seid. Dreht dann das Kissen uns setzt neu an.

Frühlings- DIY Kissen nähen

3. Die unteren Kanten nähen

Nehmt euch jetzt die beiden anderen Teile, die ihr schon umgenäht habt. Legt nun das große Teil (53x53) mit der rechten Seite zu euch und legt erst das kürzere Teil und dann das längere rechts auf rechts auf das große Teil. Nehmt die Wonderclips und steckt die Enden an der Borte gut fest. Passt auf, dass kein Bömmelchen dazwischen liegt. Näht die beiden Enden jetzt mit einem geraden Stich zusammen. Jetzt habt ihr ein langes Teil.

Tip: Für eine bessere Orientierung näht am besten von der Seite, wo ihr eure Zickzack-Naht seht und näht 3mm daneben, wenn von der Borte am Ende nichts mehr zu sehen sein soll wie bei mir. Wenn ihr einen weißen Rand haben möchtet, näht genau auf der Zickzacknaht.

Frühlings-DIY Kissen nähen

4. Seiten schließen

Jetzt werden die Seitenteile geschlossen. Legt nun alle Teile ordentlich, gerade und ohne Spannung übereinander. Achtet darauf, dass ihr alle 3 Lagen mit den Wonderclips erfasst. Nun werden die Seitenteile mit einem geraden Stich verschlossen.

Ich weiß ihr könnt es nicht abwarten. Wendet zum ersten Mal euer Kissen und prüft, ob ihr ordentlich gearbeitet habt. Steckt euer Kissen schon einmal rein und schaut, ob es passt. Sieht doch schon nach einem super Kissen aus oder?

Frühlings- DIY Kissen nähen

5. Ecken abschneiden

Dreht das Kissen nochmal auf links und schneidet die Ecken bis zur Naht ab. Achtung! Nicht zu weit, sonst gibt’s ein Loch. Schneidet alle Kanten rundherum gerade. Falls mal etwas schief geworden ist: Kein Problem. Aller Anfang ist schwer. Versäubert jetzt alle Kanten mit einem Zickzackstich, damit nichts ausfranst. Macht dafür euer normales Nähfüßchen wieder dran.

Frühlings-DIY Kissen nähen

6. Kanten fromen

Ihr seid jetzt fast fertig. Dreht das Kissen wieder auf rechts, nehmt euch den Kantenformer (alternativ einen spitzen Gegenstand z.B. einen Stift) und formt die Ecken schön aus.

Frühlings-DIY Kissen nähen

7. Die letzte Naht

Jetzt nehmt eure Wonderclips und steckt sie rund um das Kissen fest. Überprüft, ob alles gerade ist und die Kanten schön aneinander liegen. Näht nun mit einem geraden Stich 1cm neben der Kante einmal rundherum.


Anleitung für eine Tischdecke

Die Maße

Messt euren Tisch aus. Meine Maße betragen 60x60 cm. Da die Decke nicht den kompletten Tisch in Anspruch nehmen soll, habe ich mich für das Maß 50x50 cm entschieden.

  1. Näht die Borte an, wie oben in Schritt 2 beschrieben.
  2. Versäubert jetzt die Kanten mit einem Zickzack-Stich.
  3. Nun schlagt alle Kanten 1,5 cm auf die linke Seite. An den Ecken müsst ihr erst eine Seite nach innen klappen und die andere Seite dann darüber.
  4. Näht von der rechten Seite im Abstand von 1cm alle Kanten mit einem geraden Stich fest.

Und so schnell habt ihr eine Tischdecke und Kissen genäht. Gratulation.

Frühlings- DIY Tischdecke nähen

Ich hoffe meine Anleitung hat euch gut gefallen. Wenn ihr noch Verbesserungsvorschläge habt, könnt ihr mir gerne schreiben.

Habt ihr Lust auf noch mehr DIY Ideen???? Dann solltet ihr dringend bei den anderen Bloggern vorbeischauen, die beim Frühlingshop teilgenommen haben.  

Mrs Greenhouse https://mrsgreenhouse.de/

anlukaa http://anlukaa.blogspot.de/

Fairytalegonerealastic https://www.fairytalegonerealistic.com/ 

Wunderschöneschaos http://xn--wunderschneschaos-7zb.de/ 

Fashion Tam-Tam  http://www.fashiontamtam.com/

Christinaa http://christinaa.de/

Katastrophal https://kathastrophal.de/

Mein Feenstaub http://meinfeenstaub.com/

Twoandahalfseams https://twoandahalfseams.com/

 

Ich wünsche euch einen tollen Frühling und Sommer.

Ganz liebe Grüße

Lisa

Frühlings- DIY Kissen nähen

Alle verwendeten Materialien wurden mir von Prym und Spoonflower kostenlos zur Verfügung gestellt.