Lisa KantusComment

DIY Sommeroutfit

Lisa KantusComment
DIY Sommeroutfit

(Dieser Beitrag enthält Werbung)In diesem Blogbeitrag möchte ich euch gerne mein aktuelles Lieblingsoutfit präsentieren. Ein super langes Maxikleid, Samt- Schleifenespadrilles und meine Tasselohrringe.

Fangen wir erstmal mit dem Kleid an. Das habe ich nämlich auf dem Instagram Kanal von Stoff und Stil entdeckt und mich schockverliebt. Zum ersten Mal habe ich nach einem Schnittmuster von Ihnen genäht und war positiv überrascht. Es sitzt wirklich toll. Allerdings ist die Anleitung nicht sonderlich ausführlich und evtl. etwas schwierig für Anfänger. Es ist nicht aufwändig zu nähen, macht aber total was her. In Kombination mit dem schönen Stoff ein absoluter Hingucker. Das Schnittmuster könnt ihr in 3 Längen nähen. Als Top (habe ich mir direkt danach gemacht), als mittellanges Kleid oder Maxikleid.

Trägerkleid Stoff und Stil 2314636

Die Inspiration für meine Schleifenespadrilles habe ich mir bei Pinterest geholt und musste sie sofort nachnähen. Ich habe mich für schwarzen Samtstoff entschieden und liebe dieses Material. Meine Wohnung sah danach aber aus.....ich kann euch sagen!

DIY Schleifenespandrilles/Prym

Die Sohlen sowie das Zubehörmaterial dafür wurden mir von Prym gestellt.  Die Nadel und das Gummi kann ich euch ans Herz legen. Das vereinfacht das Annähen von dem Stoff an die Sohlen.

DIY Samt-Schleifenespadrilles/Prym

Ich habe leider keine bebilderte Anleitung für euch gemacht. Ich hoffe natürlich, dass es trotzdem gut zu verstehen ist. 

  1. Jeder Sohle liegt ein Schnittmuster bei. Nehmt nur den vorderen Teil und schneidet so viel aus, dass ihr eure Zehen sehen könnt. Bei mir beträgt die Breite 8cm. Schneidet diesen Teil aus eurem Stoff zu. Insgesamt 4x.
  2. Legt die Teile aufeinander, rechts auf rechts. Näht einmal drumherum und lasst eine Wendeöffnung.
  3. Dreht das Teil auf rechts, steppt drumherum und schließt damit die Öffnung.
  4. Jetzt kommen die Bänder für die Schleifen. Nehmt dafür eine Länge von 36cm und eine Breite von 5cm am Anfang und lasst sie schmal auslaufen bis ihr am Ende 3cm habt. Schneidet sie 4x aus dem Hauptstoff und 4x aus Futterstoff. Die Bänder werden wie oben schon erklärt genäht.
  5. Wenn ihr alle Teile habt, steckt euch den Stoff mit Stecknadel so, dass ihr einmal vorsichtig mit dem Fuß reinschlüpft und den Sitz überprüfen könnt.
  6. Näht die Teile von  Hand zusammen auf die Sohle. Also Hauptteil+Schleifenband. Ihr wisst nicht wie ihr diese Naht macht? Kein Problem. Auf YouTube gibt es etliche Videos dazu.
  7. Wenn ihr beide Seiten festgenäht habt, bindet eure Schleife und fertig sind eure Schleifenespadrilles.

Diese Espadrilles sind super gemütlich und sehen einfach nur cool aus. Ihr könnt sie auch nur mit Schleifenbändern nähen, also kein Hauptteil darunter machen. Dann habt ihr aber nicht so einen guten Halt in dem Schuh und könnt schlecht damit laufen.

DIY Samt-Schleifenespadrilles/Prym

Jetzt fehlen nur noch die Tasselohrringe. Nehmt hierfür den praktischen Tasselmaker von Prym. Ich will aber garnicht lange um den heissen Brei reden. Schaut euch einfach mein neues YouTube Video dazu.

Ich hoffe meine DIYs haben euch geholfen und ihr habt genauso Spaß daran, die Sachen zu tragen wie ich.